FAQ

FAQ

Viele Fragen begegnen uns auf Messen und Märkten immer wieder. Daher haben wir einige zusammengefasst und beantwortet. 

Wenn ihr weitere Fragen haben solltet, dann schickt uns diese gerne per Mail, wir beantworten sie sehr gerne und fügen ausgewählte Fragen auch in die FAQ Liste ein. Für Feedback sind wir immer dankbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jein 🙂 Die ersten Jahre haben wir alles selbst gesammelt und das machen wir auch weiterhin. Derzeit würden wir sagen, das wir 95% aller Netze und Seile von Hand am Strand sammeln. Dies ist ein entscheidender Punkt, der colorswell handmade design auszeichnet, mit dem alles begonnen hat und den wir auch weiterhin beibehalten wollen.

Wir hatten schon das Glück, dass Organisationen, welche Beach CleanUps organisieren, uns Netze und Seile zukommen lassen. Durch unsere Aufrufe, im Urlaub ein wenig Müll zu sammeln, bekommen wir immer wieder Pakete mit selbst gesammelten Seilen oder Netzen.

Damit designen wir für den fleißigen Sammler sein individuelles colorswell Unikat

Da wir die Sammelaktionen in unsere Surf-Trips integrieren, findet das meiste eigentlich an den europäischen Atlantikküsten statt.

Da wir aber auch schon im Indischen Ozean und z.B. auf den Kanaren gesurft sind, kann der Urspungsort nicht mehr zu 100% definiert werden.

Es gibt vereinzelt Produkte bei denen wir es wissen, weil wir ein großes Geisternetz finden, aber das ist dann immer bei den Produktbeschreibungen zu finden.

Auch das machen wir alles selbst. Je nach Verschmutzungsgrad mehr oder weniger. Aber natürlich immer so intensiv die nötig.

Oft sind auch Stücke dabei, die nicht mehr gereinigt werden können. Diese wandern in den Wertstoffhof.

Wir selbst, Stephanie und Sebastian, produzieren momentan noch in Heimarbeit.

Wir wollen unsere Unikate zu jeder Zeit tragen können und beim Duschen, Baden oder surfen natürlich nicht abnehmen müssen. Daher sind fast alle unsere Produkte wasserfest.

Unsere Verschlüsse und Motive sind aus Edelstahl oder Silber 925 und damit rostfrei.

Es gibt Motive aus Holz oder in Verbindung mit Korkstoff, diese sind prinzipiell auch “wasserfest”, aber auf Dauer ist das Tragen im Wasser nicht zu empfehlen.

Was wir nicht upcyclen können wird so nachhaltig wie nur möglich zugekauft. Dies gestaltet sich oft schwieriger als gedacht.

Jedes „Teil“ unserer Produkte muss unseren hohen Ansprüchen genügen und zugleich möglichst regional und nachhaltig produziert sein. Bezogen wird das Schmuckzubehör von uns in Deutschland, die Produktionsstätten liegen teils ins Bayern, Europa und auch Asien.

Die Holzwellen z.B. werden in Bayern mit Holzresten einer Schreinerei aus bayrischen Wäldern hergestellt. Wir sind ständig auf der Suche nach regionalen Lieferanten.