colorswell Blog Tollwood #1

Colorswell für 7 Tage auf dem Wintertollwood in München

Für eine Woche auf dem Wintertollwood in München dabei sein zu dürfen, hat sich für uns wie ein Ritterschlag angefühlt. DAS TOLLWOOD! Jedes Jahr strömen tausende Menschen auf die Theresienwiese um zu bummeln, einzukaufen, nach Geschenken suchen und die weihnachtliche Stimmung genießen. Es musste – mal wieder – ein neues Konzept für unseren Stand her und die Meßlatte hing sehr hoch. Wenn wir schon die Chance bekommen uns auf einem der schönsten und bekanntesten Weihnachtsmärkte zu präsentieren, wollten wir diese auch nutzen. Wir haben Schilder designt, uns um die Beleuchtung gekümmert, Aufsteller aus Holz gebaut, einen Artikel über uns geschrieben, der im Tollwood Magazin erschien und natürlich nebenher noch mehr Schmuck produziert. Ab Anfang November drehte sich alles nur noch um diese eine Woche und wir wollten gut vorbereitet sein.

Die Tage vor solchen neuen Events sind immer sehr aufregend und arbeitsintensiv zugleich. Wir machten uns Gedanken ob wir an alles Gedacht haben, ob unsere Produkte gut ankommen, wie unser Standplatz sein wird, ob uns 7 Tage voller Power durchzuarbeiten zu viel werden könnte, ob uns das Tollwoodfestival-Feeling taugt und ob wir überhaupt etwas verkaufen werden.
Oft macht man sich vorher viel zu viel Gedanken, über Dinge, welche nicht beeinflussbar sind, denn es war natürlich fantastisch. Es war so eine unbeschreiblich magische und familiäre Stimmung, die wir mit jeder Zelle unseres Körpers aufsaugten. Allein schon über das Areal zum eigenen Stand zu laufen, bevor die Kunden ins Gelände durften, fühlte sich sehr besonders an. Oft standen die Besucher auch schon vor den noch geschlossenen Gittern und wartenden auf den Einlass. Jeder der schon einmal auf dem Tollwood war weiß, dass dort immer etwas los ist und deshalb war uns auch nie langweilig. Wir hatten tolle und interessante Gespräche mit unseren Kunden und haben das ein oder andere bekannte Gesicht wieder getroffen. Jeden Tag wuchsen wir mehr mit unseren Standnachbarn Annette, Wolfi und Jürgen zusammen und waren doch ein wenig traurig als der „letzte“ Tag gekommen war.
Alles in allem war das eine wunderbare Woche mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen. Der Spaß und die Freude am gesamten Festival stand im Vordergrund. Es lief alles reibungslos ab und war sehr gut organisiert. Dafür sind wir der Tollwood GmbH sehr dankbar. Ganz klar, es war auch
anstrengend, keine Frage. Wir waren lange vor den Öffnungszeiten am Stand um alles vorzubereiten und Abends noch bis spät in die Nacht wach, um die Abrechnung zu machen und diverse Produkte nach zu produzieren. Aber es war so eine tolle Erfahrung und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Tollwood – wir kommen auf jeden Fall wieder !

0 Kommentare zu “Colorswell für 7 Tage auf dem Wintertollwood in München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.